Industrie

Die Industrie nimmt nur zaghaft Fahrt auf.

Das Markit-Institut hat wieder den Einkaufsmanagerindex ermittelt und dazu hunderte Unternehmen befragt. Das Ergebnis: leichter Aufwärtstrend bei der deutschen Industrie, in Zahlen Steigerung um 0,2 Prozentpunkte auf 51,1%. 50% bilden die Schwelle zum Wachstum, in diesem Fall ein träges angesichts eines langjährigen Mittels von 51,9%. Einen Wermutstropfen servieren die Nachbarn: Frankreichs Industrie schwächelt, die Euro-Zone schwächelt mit.

Derzeitig sorgt der schwache Euro für zufriedene Gesichter in den deutschen Unternehmen – das signalisieren zumindest die Auftragseingänge: Sie verzeichneten einen Zuwachs an Bestellungen wie seit sieben Monaten nicht mehr und die kamen vorzugsweise aus dem Ausland. Insbesondere stieg die Nachfrage in Asien und den USA. Was nicht weiter verwundert, da Waren Made in Germany in Übersee billiger werden.

Niedrige Ölpreise, fallende Einkaufspreise, deutliche Kostenersparnis und erneut reduzierte Verkaufspreise – so fasst Markit-Ökonom Oliver Kolodseike die beteiligten Faktoren zusammen.

Anders die Situation in der Euro-Zone, wo die Industrie mehr oder weniger auf der Stelle tritt, weil der französische Motor stottert. Hier klebt der Index im Februar bei 51% fest. Dabei legen die europäischen Länder in Sachen Wachstum ein höchst unterschiedliches Tempo vor. Manche gehen voraus wie die Iren, die mit 57,5% einen Topwert erzielen. Andere hingegen hinken unterhalb der Wachstumsschwelle hinterher wie Frankreich, dessen Industrie als einzige mit 47,6% einen verstärkten Rückgang hinnehmen musste. Dazwischen bewegt sich das Mittelmaß: Deutschland, Niederlande und Italien haben noch Luft nach oben.

Quelle: Handelsblatt.de

© Nick Freund – Fotolia.com

Anfahrt & Kontakt

MEYPERSONAL GmbH
Bahnhofstraße 38/40
D-22880 Wedel bei Hamburg

Tel. +49 (0) 41 03 / 18 82 9 – 0
Fax +49 (0) 41 03 / 18 829 – 29
kontakt@meypersonal.de

 

Mo-Do:09.00-13.00 Uhr
14.00-18.00 Uhr
Freitag:09.00-13.00 Uhr
14.00-16.00 Uhr
Meypersonal. Beraten, vermitteln, überlassen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Funktionieren unserer Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen